|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Auftrag ZMS der Bundeswehr   |   Kommandeur   |   Leitender Wissenschaftler   |   Gliederung   |   Mitarbeiter   |   Fachbereich Publikationen   |  
|  Museen und Sammlungen   |   Geschichte des ZMSBw   |   War and Conflict Studies   |   Dozenten Militärgeschichte   |  

Wiss. Direktor
Dr. Gerhard Kümmel

GerhardKuemmel@bundeswehr.org

Tabellarischer Lebenslauf

Seit 2013
Leiter des Projektbereichs "Wandel von Streitkräften" im Forschungsbereich Militärsoziologie am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam

2010-2014
Präsident des Research Committee 01: Armed Forces & Conflict Resolution (RC 01) innerhalb der International Sociological Association (ISA)

Seit 2007
Lehrbeauftragter für Militärsoziologie im Master-Studiengang "Military Studies" und im Master-Studiengang "War and Conflict Studies" an der Universität Potsdam

2006-2012
Leiter des Forschungsschwerpunkts "Transformation der Bundeswehr" am Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr in Strausberg

2000-2017
Vorsitzender des Arbeitskreises Militär und Sozialwissenschaften (AMS)

Seit 1999
Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam (Soziologie, Politikwissenschaft)

Seit 1998
Projektleiter am Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr in Strausberg

1997-2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr in Strausberg

1997
Dozent des Deutschen Akademischen Austauschdienstes an der University of Victoria in Victoria, B.C., Canada

1996
J. William Fulbright Dissertationspreis der Fulbright-Kommission

1995-1997
Post-doc-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft

1992
Forschungsstipendiat des German Historical Institute, Washington, D.C.

1991-1994
Promotionsstipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung

1985-1991
Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte an der Philipps-Universität Marburg

 

Kurzbeschreibung aktueller Projekte

Frauen in den Streitkräften, Soldatenfamilien, Streitkräfte in einer postheroischen Gesellschaft

Mitgliedschaften
Arbeitskreis Militär und Sozialwissenschaften (AMS)
Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)
International Sociological Association (ISA)
Research Committe 01: Armed Forces & Conflict Resolution (RC 01)

Forschungsinteressen
Militärsoziologie, Internationale Beziehungen

  Gerhard Kümmel

Ausgewählte Veröffentlichungen

Das Kommando Spezialkräfte, eine Reportage und ein Thread. Eine Analyse der Zuschauerreaktionen auf der Facebook-Seite von äPanorama“. In: Jahrbuch Innere Führung 2017: Die Wiederkehr der Verteidigung in Europa und die Zukunft der Bundeswehr, hrsg. von Uwe Hartmann und Claus von Rosen, Berlin 2017, S. 233-256

Soldatinnen in der Bundeswehr – Integrationsklima und Perspektiven. Dokumentation des Symposiums an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg am 10. und 11. Juli 2014, Potsdam 2017 (Herausgeberschaft)

Am Puls der Bundeswehr. Militärsoziologie in Deutschland zwischen Wissenschaft, Politik, Bundeswehr und Gesellschaft, Wiesbaden, 2016 (Herausgeberschaft gemeinsam mit Angelika Dörfler-Dierken)

Truppenbild ohne Dame? Eine sozialwissenschaftliche Begleituntersuchung zum aktuellen Stand der Integration von Frauen in die Bundeswehr, Potsdam 2014

äWir sind Bundeswehr.“ Wie viel Vielfalt benötigen/vertragen die Streitkräfte? Berlin, 2015 (Herausgeberschaft gemeinsam mit Phil C. Langer)


Forschungsprofil