|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Ergänzungsheft 2014: Bosnien-Herzegowina

Bosnien-Herzegowina

Kosovo

Mali

Nordafrika

Horn von Afrika

Sudan

Demokratische Republik Kongo

Afghanistan

Pakistan

Usbekistan

Kaukasus

Naher Osten

Auslandseinsätze der Bundeswehr


Aktuelles


Geschichte


Gesellschaft und Kultur


Literatur, Karten, Diagramme


Internettipps


Internettipps

Die hier angebotenen Internettipps werden ständig aktualisiert. Für Anregungen, Korrekturen und Ergänzungsvorschläge an MGFAMEU@Bundeswehr.org sind wir dankbar.

In englischer Sprache: Eine umfangreiche Kartensammlung zu allen Einsatzgebieten bietet die University of Texas Library – Perry-Castañeda Library Map Collection. Hintergrundinformationen mit Schwerpunkt auf Fragen der Demokratisierung erstellt das Institute for War and Peace Reporting (IWPR). Analysen über die Situation in den Einsatzländern finden Sie auf der Homepage der International Crisis Group. Human Rights Watch informiert zur Menschenrechtssituation. Weitere Zahlen und Fakten zu den Einsatzländern veröffentlicht das CIA-World Fact Book. Schnell und profund präsentieren internationale Nachrichtenagenturen wie die BBC Informationen zu den aktuellen Ereignissen. Das International Institute for Strategic Studies (IISS) stellt seinen Besuchern Publikationen und Fachinformationen sowie eine große Datenbank (Suchbegriffe "Horn von Afrika" oder "Horn of Africa") für die  Benutzung zur Verfügung.

NATO und UN unterhalten offizielle Webauftritte, der Zugriff auf die UN-Seiten erfolgt über eine Länderauswahl. Darüber hinaus unterrichtet UNAMA über die Lage in Afghanistan. Die UN bieten darüber hinaus vertiefende Informationen zu ihren Operationen auf dem Balkan an: eine Seite dokumentiert das Entwicklungsprogramm im Kosovo, Informationen über eigene Präsenzen der Übergangsverwaltung der UN sowie des Sondergesandten für das Kosovo sind im ebenso WWW abrufbar.
Auch über ihre Missionen auf dem afrikanischen Kontinent informiert die UN: Sie unterhält gesonderte Webauftritte über die UNMIS und einen umfangreichen Informationspool im Sudan, zu UNMEE in Äthiopien und Eritrea und betreibt einen offiziellen Webauftritt über ihre Operation MONUC in der Demokratischen Republik Kongo. Angaben zur humanitären Situation finden sich bei UNICEF. Länderinformationen sind darüber hinaus beim UN Office for the Coordination of Humanitarian Affairs abzurufen.

Der Rat der Europäischen Union (EU) widmet sich auf seiner Homepage fundiert der Sicherheitspolitik und die Operationen der EU. Zudem informiert die EU gesondert über die European Union Police Mission sowie auf der Seite ihres Sonderbeauftragten zur Situation in Bosnien-Herzegowina.

Informationen in deutscher Sprache vermittelt die Homepage der Bundeswehr. Aktuelle Einsatzzahlen, Daten, Fakten, Hintergründe sowie eine aktuelle Linkliste zu den Einsätzen und Missionen von UN und EU, an denen die Bundeswehr beteiligt ist, sowie zu den Familienbetreuungszentren bietet eine weitere, von der Bundeswehr betriebene und sich ausschließlich den Auslandseinsätzen widmende Homepage. Das Zentrum für internationale Friedenseinsätze in Berlin stellt u.a. eine Weltkarte zu Verfügung, in der die zivilen Krisenpräventions- und Friedensmissionen 2009 eingezeichnet sind. Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) analysiert die Lage in verschiedenen Einsatzregionen und -ländern. Auf der Seite der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung lassen sich bequem Informationen abrufen. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)  veröffentlicht Hinweise zu Wirtschaft und Aufbauarbeit in verschiedenen Einsatzgebieten. Die Sitzungsprotokolle des Deutschen Bundestages über die Abstimmung für Auslandseinsätze sind auf den Seiten des Parlaments nachzulesen. Einen erschöpfenden Literaturüberblick über alle Einsatzgebiete gibt der fortlaufend aktualisierte Einsatzländer-Monitor des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen. Bitte beachten Sie auch das Informationsangebot der Readaktion TRUPPENDIENST des österreichischen Bundesministeriums für Landesverteidigung.


Bitte beachten Sie: Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten. Trotz sorgfältiger Auswahl können wir nicht in allen Fällen für die Ausgewogenheit der angebotenen Beiträge garantieren. Für entsprechende Hinweise sind wir dankbar.

 


Screenshot der Homepage des Zentrums für internationale Friedenseinsätze