|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  




8. Workshop Arbeitskreis Innere Führung im Einsatz am 26. Oktober 2017 in Potsdam am ZMSBw:

Hinschauen! Geschlecht, Nation, Ritual Systemische Probleme oder individuelles Fehlverhalten?

Selten wird gefragt, warum es immer wieder zu "Vorfällen" kommt, obwohl doch mit der Inneren Führung, einer auf die spezifischen Verhältnisse der militärischen Organisation zugeschnittenen Führungsphilosophie und Ethik, die Menschenwürde des Soldaten wie der Soldatin in den Mittelpunkt des beruflichen soldatischen Selbstverständnisses und der Streitkräfte insgesamt gerückt ist.

 

Ist die Bundeswehr möglicherweise eine Institution mit »toxischen« Momenten? Wie kann man auf sie einwirken und in ihr wirken, damit Demokratie, Menschenwürde, das Recht des Anderen und sexuelle Selbstbestimmung gewahrt bleiben? Mit diesen Fragen wird sich der Workshop auseinandersetzen.

 

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an zmsbwtagungsmanagement@bundeswehr.org.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte auch dem beigefügten Flyer.


Flyer Workshop.pdf
PDF-Download (1.4 MB)


nach oben
nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.