|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise

Jahresbericht 2014 des ZMSBw erschienen.



Mit dem aktuellen Jahresbericht 2014 gibt das ZMSBw einen Überblick über das breite Spektrum seiner Tätigkeiten und Forschungsaktivitäten.

» Weiterlesen


Militärgeschichte. Zeitschrift für Historische Bildung: Ausgabe 1/2015 erschienen.



Herausgegeben vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr durch Hans-Hubertus Mack und Sven Lange.

» Weiterlesen


Titelplakat der Ausstellung

Ausstellung Militär und Gesellschaft seit 1945


Gemeinsam mit der Bundesstiftung Aufarbeitung hat das ZMSBw eine Ausstellung zum Militär im Nachkriegsdeutschland erstellt. Diese ist demnächst für Dienststellen der Bundeswehr beim ZMSBw bestellbar.
» Weiterlesen



Weitere Neuigkeiten aus dem ZMSBw

Öffentlicher Vortrag in Potsdam am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) am 20. April 2015.

Matthias Rogg, Direktor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr: "Der Weltkrieg in den Weltmuseen. Der Erste Weltkrieg in den Museen in internationaler Perspektive."
» Weiterlesen



Neuerscheinung: Sammelband zur sicherheitspolitischen Einstellungsforschung in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universitäten in Mannheim und Bamberg.

Sicherheitspolitik und Streitkräfte im Urteil der Bürger. Theorien, Methoden, Befunde. Hrsg. von Heiko Biehl (ZMSBw) und Harald Schoen (Universität Mannheim).
» Weiterlesen



Neuerscheinung: Einzelschriften zur Militärgeschichte.

Vom Krieger zum Ritter. Die Professionalisierung der bewaffneten Kämpfer im Mittelalter. Martin Hofbauer.
» Weiterlesen



Buchvorstellung im Royal Navy Museum in Porthsmouth/ Großbritannien:

Am 25. Februar fand die Vorstellung der von Matthew Seligmann (Brunel University), Frank Nägler (Potsdam) und Michael Epkenhans (ZMSBw) herausgegebenen Edition "The Naval Route to the Abyss: The Anglo-German Naval Race 1895-1914" statt.
» Weiterlesen



Öffentliche Anhörung des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages:

Dr. Gregor Richter, Leiter des Projektbereichs "Personal und Organisation" am ZMSBw, als Experte zum Bundeswehrattraktivitätssteigerungsgesetz (BwAttraktStG) am 23. Februar 2015 eingeladen.
» Weiterlesen